Spiele zur Hochzeit

müssen etwas besorgen. bspw. 1€, kondom, etc.
Gleiche Meinung?
Das Brautpaar setzt sich auf je einen Stuhl, welche mit der Lehne zueinander gedreht sind. So kann das Brautpaar die Antworten nicht abstimmen. Beide ziehen Ihre Schuhe aus und nehmen je einen von sich und einen vom Partner in die Hand. Nun werden knifflige private Fragen gestellt. Beispielsweise "Wer braucht länger im Bad?" - Der Mann hebt (wahrscheinlich) den Schuh seiner Frau, die Frau gegebenenfalls auch. Die Fragen die im persönlichen Alltag nachhaken, bringen die Gesellschaft dann in die gewünschte steigernde Stimmung.
Einige Fragen könnten sein:
Wer braucht morgens länger im Bad?
Wer sucht das Urlaubsziel aus?
Wer kann besser Auto fahren?
Wer kann besser 'Hobby bspw. Volleyball' spielen?
Wer kann besser mit Geld umgehen?
Wer kümmert sich mehr um den Haushalt?
Wer macht die Hausaufgaben mit den Kindern öfter?
Wer kam zuerst auf die Idee zu heiraten?
Wer ist für das Buffet verantwortlich?
Wer hat mehr an der Hochzeitgestaltung bestimmt?
Wessen Job ist anstrengender?
Wer kommt früher - 'kleine Pause' - aus dem Bett?
Wer hat dieses Spiel gewonnen?

Kennt er Sie richtig gut?
Der Bräutigam bekommt die Augen verbunden. Dann werden aus den Gästen einige Damen mit Kleidern ausgesucht. Die Damen stellen sich in eine Reihe mit der Braut und heben Ihre Kleider etwas hoch. Der Bräutigam muss nun an den Beinen erfühlen, bei welcher es sich um seine Braut handelt.
Als Steigerung kann man auch einen Mann mit behaarten Beinen in die Reihe einschleusen und/oder dem Bräutigam Handschuhe anziehen.
Zur Belohnung sollte ein Bier bereit stehen bzw. wenn der Mann falsch liegt eine Pflichtaufgabe in der Ehe (bspw. Abwasch für eine Woche).

Geld schlagen
Es wird ein Eimer vorbereitet, welcher mit Beton gefüllt ist. Auf dem Eimer wird ein Herz geklebt, mit der Aufschrift das dieser Eimer eine Finanzspritze verbirgt. Auf dem Eimer überreicht man je zwei Hammer und Meisel. Das Brautpaar wird sich nun die Mühe machen, den Beton zu zerschlagen. Doch im Beton befindet sich nur eine Filmdose/Ü-Eiverpackung mit dem Verweis doch einfach mal hinter dem aufgeklebten Herz nachzuschauen...

Kennlernspiel für die Gäste
Sie benötigen je nach Anzahl der Gäste drei - fünf Polaroidkameras (Diese können bspw. bei spektrum-photo ausgeliehen werden). Nun sagen Sie oder der DJ durch, dass sich bitte alle erheben die:
über 50 Jahre sind
unter 25 Jahren sind
die Eltern beider sind
etc.

Dann ziehen die Gäste ein Los, auf dem steht wer zusammen fotografiert werden soll. Also bspw. der Jüngste und Älteste, etc.
Diese Bilder sollen dann in das Gästealbum geklebt werden und mit einem möglichst lustigen Spruch versehen werden.

Steckbriefsuche
Versenden Sie in Ihren Einladungskarten kleine Steckbriefe. Diese sollen die Gäste ausfüllen und zur Hochzeit mitbringen. Die eingesammelten Zettel werden dann durchmischt und unter allen Gästen verteilt. Jeder muss dann herrausfinden wer sich dahinter verbirgt und den Namen auf dem Zettel notieren. Auf dem Steckbrief stehen dann Name des suchenden und des gefundenen Gastes. Dieser wird in ein Gästealbum geklebt und mit einem netten Grußtext versehen.

Erinnerungsüberraschung
Sie (ein Gast/Trauzeuge) stellt einige Einwegkameras auf die Tische. Die Gäste fotogafieren den gesamten Tag einige lustige Schnappschüsse und nachdem diese entwickelt und aussortiert wurden, werden die Fotos in einer Kiste verschlossen. In die selbe Kiste könnte man auch noch eine Flasche des Weins, ein wenig Dekoration oder auch das ausgeschnittene Stofflakenherz.

Grüße mit Heliumballons
Die gesamte Gesellschaft schreibt auf vorbereitete Karten Wünsche für das Brautpaar. Diese werden an die Heliumballons gebunden und alle gemeinsam steigen gelassen. Diese Aktivität eignet sich hervorragend um den Nachmittag etwas auszugestalten.

Strumpfbandversteigerung
Am späteren Abend wird das Strumpfband der Braut versteigert. Hier kann es zwei Varianten geben. Die deutsche Versteigerung geht bekannter Maßen nach dem Höstgebot. Die ertragsreichere amerikanische Variante wird zeitlich oder durch das Höstgebot begrenzt. Jedes Gebot muss sofort vom Bieter bezahlt werden. Biete Gast A erst 15Euro und später nochmal 35Euro, muss er auch beides bezahlen. Damit dies ausufert, wird ein geheimer Höchstpreis oder eine geheime Höchstzeit vereinbart.
Der letzte Bieter darf das Brautband dann ohne Hände vom Bein der Braut ziehen.


Logo Weimar-Wedding.de

Spiele
Bräuche
Internationales
 Menü weg? Hier klicken!
 Impressum  -  ©2014 www.spektrum-photo.de