Die Tipps für die Feier

Stress zur Hochzeit...
...das will keiner!
Deshalb nehmen Sie nicht alles zu ernst. Von einer "perfekten" Hochzeit hat man weniger Erinnerungen, als wenn etwas schief geht! Um aber nervigen Sachen vorzubeugen, sollten Sie einige Dinge bedenken.
Verlassen Sie sich beispielsweise bei der Lieferung wichtiger Dinge nicht auf den Anbieter mit dem niedrigsten Preis oder aus dem Internet, sondern auf einen Händler vor Ort. Dies betrifft insbesondere die Hochzeitstorte, Blumen und Catering, aber auch Fotograf und DJ. Liefern diese nicht oder sind nicht pünktlich, ist Ihr Tag natürlich stark gefährdet.
Aber auch an die Kinder sollte man denken. Schnell kommt für die Kleinen langeweile auf und folglich wird am Kleid gezupft. Hier sollte man über eine Kinderbetreuerin nachdenken, wie zum Beispiel die Mobile Bastelkiste (www.mobaki.de). Aber auch manche mobile Discos bauen eine Kinderdisco ins Programm ein. Eine längere Unterhaltung für Kinder bietet auch ein Lagerfeuer mit Stockbrot.
Und dann wäre noch die Kleidung. So schön ein Brautkleid auch sein mag, oft haben sie nervige Nachteile. Eine Schleppe, die man nicht hochbinden kann, ist zum Beispiel bei jedem Gang schwierig. Die Schuhe sollten auf jeden Fall eingelaufen werden. Gegebenenfalls wären aber auch bequemere Wechselschuhe eine Alternative.


Die Stimmung
Die zeitliche Planung einer Hochzeit geht oft nach hinten los - wobei diese natürlich auch sehr wichtig ist. Ist die Trauung beispielsweise bereits am Morgen, müssen die Gäste nach dem Mittag beschäftigt werden. Kleine Spiele mit dem Bautpaar sind natürlich kurze Höhepunkte - zu viele sind allerdings auch störend. Als Basis für gute Stimmung ist die Sitzordnung zu betrachten. Setzen Sie die Gäste in Ihr gewohntes Umfeld, aber auch einige kleine Gruppen dazwischen, die sich nicht so gut kennen.
Zusätzlich können Sie den Gästen eine Aufgabe geben, die sie nach freien Stücken umsetzen können. Hier ist zum Beispiel eine Leinwand gut, wo die Gäste Wünsche für das Brautpaar aufmalen.
Am Abend ist neben dem Tanzen auch ein Photobooth sehr beliebt. Ein Photobooth ist eine Fotoecke, bei der sich die Gäste verkleiden können und mit Selbstauslöser witzige Fotos schießen. Bei einigen Systemen können Bilder sofort betrachtet, ausgedruckt und in ein Gästealbum geklebt werden. Das Photobooth ist auf Hochzeiten ein Dauerbrenner und kann auch sehr gut bei Themenhochzeiten eingesetzt werden. Anbieter gibt es einige wenige. Das Fotostudio spektrum-photo (www.spektrum-photo.de) beispielsweise bietet das Photobooth zu sehr guten Konditionen mit Drucker und Onlinepräsentation an.




Logo Weimar-Wedding.de

Checklisten
Allgemeines
Einladung
Die Trauung
Tipps zur gelungenen Feier
Themenhochzeiten
Gleichgeschlechtliche Trauungen
Merkhilfen
Alles für Ihre Hochzeit
 Impressum  -  ©2014 www.spektrum-photo.de